Zertifizierung

Beim Erwerb realistischer Babypuppen, legen Interessenten nachweilich die Schwerpunkte auf Qualität, Ästhetik und Realistik bei ihrer Kaufentscheidung.

Somit sind Erfahrung, Fachkompetenz und Fertigkeiten eines Reborn-Künstlers direkt ausschlaggebend für die "Auswahl der Beschaffungsquelle" eines Kunden. Die zunehmende Marktausdehnung verbunden mit einem verstärkt autodidaktischen und forengetriebenen Wissenstranfer, lässt eine Überprüfung dieser Kriterien geboten erscheinen.

ASINTRA hat hierzu ein Zertifizierungssystem entwickelt, welches Vollmitgliedern des Verbandes die Möglichkeit gibt, ihre ganz persönlichen Erfahrungen, Fachkompetenzen sowie die Realistik, Ästhetik und Qualität ihrer Arbeiten praktisch sowie theoretisch überprüfen zu lassen und nachzuweisen.

Kunden erhalten damit den derzeit einzigen, objektiv geprüften Nachweis über den Qualifikationsstand des jeweiligen Reborn-Künstlers.