Kundenfeedback Reborn-Jahrbuch

Liebe Babypuppenfreunde,

vor etwa sechs Monaten haben wir im Rahmen der Eschweger Puppenfesttage die Ausgabe 2012 unseres Reborn-Jahrbuches vorgestellt. Wie bereits bei der Vorjahresausgabe sind wir immer dankbar und froh über Anregungen für Verbesserungspotenzial oder auch Hinweise auf offensichltiche Fehler. Hier sind wir ganz bewusst sehr selbstkritisch und streben ständig nach Verbesserung.

Umso erfreulicher ist es dann aber auch, wenn sich zwischen all der konstruktiven Kritik und den Hilfsangeboten auch einfach nur einmal ein Lob für die geleistete Arbeit unseres Teams findet. Und ein solches möchte ich den Lesern unseres Jahreswerkes aber auch allen anderen Reborn-Freunden - selbstverständlich mit Genehmigung der Autorin - nicht vorenthalten:

"Liebes Asintra-Team,

wie im letzten Jahr habe ich mir sofort nach Erscheinen das diesjährige Reborn-Jahrbuch gekauft und jeden Tag finde ich neue interessante News über das schönste Hobby der Welt!!!

Ich wollte ein Dankeschön aussprechen, es ist so schön, beide Bücher sind so liebevoll zusammengestellt mit all den tollen Fotos, man lernt immer was dazu und ich finde immer neue Infos und Ideen, die ich in meiner eigenen Rebornwelt gut anwenden kann.

Seit fast 4 Jahren bin ich jetzt dabei und ich habe in diesem Jahr einige kleine Geschöpfe zum Leben erweckt. Es gibt mir so viel Freude und ist ein wunderbarer Ausgleich zu meiner Arbeit als Arzthelferin in einer Praxis.

Seit einigen Monaten habe ich eine eigene Homepage: www.candy-kids.de - die Texte und Fotos habe ich versucht immer weiterzuentwickeln.

Ich hoffe, dass es auch im nächsten Jahr viele neue Dinge zu entdecken gibt und wünsche dem gesamten Team besinnliche Weihnachten und viel Gesundheit im neuen Jahr.

Herzliche Grüße aus Gelsenkirchen

Silke Christofzyk"

Stellvertretend für das ganze Verbandsteam sage ich an dieser Stelle recht herzlichen Dank, liebe Frau Christofzyk, für das wirklich obernette Lob, das sicherlich viel zur Motivation all der fleißigen Hände im Hintergrund beiträgt. Und natürlich hoffenen wir sehr, auch mit der nächsten Ausgabe nicht nur Ihre Erwartungen an unser Reborn-Standardwerk erfüllen zu können.

Herzlichst Ihr ASINTRA-Team

Zurück