ASINTRA auf der CREATIVA

CREATIVA 2013Liebe Babypuppen-Freunde,

die Erinnerung ist durchaus noch frisch, an das erste Gespräch im November 2009, zwischen einer Vertreterin der Messegesellschaft Dortmund und unserem Verband. ASINTRA war bereits zu diesem Zeitpunkt auf der Suche nach einer ergänzenden Veranstaltungsalternative, um unseren Verbandszielen folgend, die Verwendungsvielfalt und Qualitätskriterien realistischer Babypuppen (Reborn Dolls) auch außerhalb der etablierten Sammlerszene einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen. Gemeinsam wurden also erste Ideen und Möglichkeiten erörtert.

Ganze zweieinhalb Jahre und zahlreiche Gespräche später war die Vorfreude daher umso größer, als wir im Mai 2012 die Nachricht erhielten, dass nunmehr die Entscheidung für eine entsprechende Erweiterung der CREATIVA-Ausstellungsflächen gefallen war. Und es macht uns schon ein wenig stolz, auf Wunsch der CREATIVA-Verantwortlichen und im Rahmen eines mehrstündigen Meetings, bereits wenige Wochen später die konzeptionellen und strategischen Grundlagen für den heutigen Puppen- & Bärenmarkt gelegt zu haben.

CREATIVA 2013 - Puppen- & BärenmarktNach monatelangen, intensiven Vorbereitungen, die ASINTRA vereinbarungsgemäß als Kooperationspartner nach besten Kräften unterstützt hat, präsentiert Ihnen Europas größte Kreativmesse, nunmehr einen echten Leckerbissen rund um die Themen Teddybären und Puppen. Es freut uns natürlich ganz besonders, dass in der jüngsten und modernsten Messehalle 3B, dabei realistische Babypuppen einen bedeutenden Raum einnehmen werden.

Für das eigene Forum in Halle 3B haben wir ein buntes Programm mit hochkarätigen Referenten über die beiden Ausstellungstage am Wochenende organisiert. Dabei sind die gewählten Themen für Besucher, Interessierte wie auch Fachleute und Künstler gleichermaßen interessant. So wird z.B. der Biologie-Modellmacher, Formenbauer und Inhaber der Fa. Wölfert Puppen, Reinhard Wölfert, die anatomischen Grundlagen und Besonderheiten beim Modellieren von Ohren demonstrieren. Die international bekannten und zertifizierten Reborn-Master Jana Günther und Ursula Konhäuser demonstrieren die Königsdisziplin der Einzelhaar-Implantation in Wuchsrichtung.

Wenig bekannt ist aber auch, dass Reborn-Puppen deutlich mehr als der immer wieder behauptete, vermeintliche Kinderersatz sind. Daher wird ASINTRA die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten z.B. in der Sozial-, Behinderten- und Geriatrie-Therapie ebenso vorstellen wie deren Einsatz in der Film- und Werbeindustrie, der Geburtsvorbereitung sowie in der Frühgeborenenaufklärung. 

Oder lassen Sie den Samstag mit Ausstellern und Künstlern am „American Buffett“ beim Meet, Greet & Eat in den Rosenterassen direkt auf dem Messegelände ausklingen (Buffetkarte zum Download).

Wir freuen uns sehr, dass die CREATIVA sich der genannten Themen so umfangreich und professionell annimmt und wir wünschen allen Besuchern viele neue Erkenntnisse und Eindrücke sowie der Veranstalterin und allen Ausstellern viel Erfolg.

Herzlichst Ihr ASINTRA-Team

Übersicht Hallenplan 3B

Zurück